Auch 2017 gibt es natürlich neben der offiziellen CSD Kundgebung, der CSD Demonstration und der CSD Feier auf dem Opernplatz in Hannover die offizielle Abschlussparty zum CSD Hannover 2017 unter dem Motto: „FEEL GOOD / HANNOVER-GAY-NIGHT“. Jetzt schon vormerken und die Vielfalt feiern.

Datum: 04.06.2017
Location: Diskothek Ludwig (ehem.AGOSTEA)
Ort: Hannover, Rundestr. 6
Beginn: 22:00 Uhr
Eintritt: 12 Euro (inkl. Spendenanteil für den CSD)
Event-Homepage www.gaypeopleevents.de

Offizielle Abschlussparty zum CSD Hannover 2017

Rundestraße 6
30161 Hannover, Deutschland
Deutschland

Mit der Gründung des HANNOVER-PRIDES durch GAYPEOPLE-events und den Warmfront e.V. vor einigen Jahren wurde auch das größte Gay-Party-Spektakel Niedersachsens geboren. Den CSD richtet inzwischen der andersraum e.V. aus, die Ausrichtung der Mega- Abschlussparty am Pfingstsonntag bleibt jedoch bei der Veranstaltungsagentur GAYPEOPLEevents. Wie bei allen Christopher-Street-Days üblich, finanzieren sich diese zu einem großen Teil durch die Abschlusspartys. So zählt auch in Hannover nicht nur das pure Erlebnis dabei zu sein, sondern auch die Solidarität.

Riesig

Über 4 Areas wird auf der FEEL GOOD / HANNOVER-GAY-NIGHT grandios gefeiert, inklusive eines in Norddeutschland einzigartigen Outdoor-Dancefloors, auf dem ihr unter freiem Himmel tanzen könnt!

Vielseitig

4 Dancefloors bieten euch eine abwechslungsreiche musikalische Bandbreite von Dancehallhouse und Electro über Charthits bis hin zu Schlager und Classics aus den 80er/90er Jahren. Hier könnt ihr ausgelassen, chic und stylisch oder sympathisch alternativ unter Freunden feiern. Viele Chill-out-Ecken und ein Frischluft Außenbereich komplettieren das Angebot. Vielseitiger ist keine andere Gay-Party im Norden!

Top-Location

„LUDWIG“ heißt die Location, die als Agostea bekannt wurde und nun unter neuem Namen all das bietet, was man sich als Gast nur wünschen kann: Qualitäts-Drinks zu fairen Preisen, einen Gästeservice, für den es Auszeichnungen regnen könnte, 4 Areas, 3 Dancefloors und einen Outdoor-Dancefloor als Frischluftbereich.

Sensationelle DJ Acts

Auch auf das eindrucksvolle DJ-Line-up darf man sich freuen, denn in dieser Nacht begeistert das GAYPEOPLE-events-Team mit der Crème de la Crème der Top-Szene-DJs: DJ Dennis Sommer erstmalig im Ludwig dabei! Der gerade einmal 21-jährige Newcomer begann seine Karriere als Radio-Moderator und eroberte im Nu sein Domizil – das Rhein-Main-Gebiet. Auf Partys wie dem PonyClub, Gaywerk Mannheim oder verschiedenen CSD-Events wird er ebenso gefeiert, wie auf den DJ-Bühnen des GMF Berlin, des Snowhappening Sölden oder bei der Dudecute im Zürchier Heaven. Zu hören gibt es ihn auch regelmäßig in den Internetradios Musiclovers FM und Youth FM. Dennis wird auf der FEEL GOOD den Mainfloor mit House, Charts, Deephouse, EDM und R&B beschallen. KLÉMENT ist der angesagte DJ und Produzent der Hamburger-Partyszene und vollendet das einzigartige Musik-Portfolio in der Main-Area. Drag-DJane Carrie Gold – Die meisten Drag-DJanes sind nur schräg, Carrie Gold hat sich insbesondere durch ihre sympathische Art einen bundesweiten Kult-Status erarbeitet und wird in der Stimmungs-Area mit Hits aus den 80ern, 90ern und Schlagern den Stadl im Ludwig. DJ Giorgio ist der Held des GAYPEOPLE-ZELTS, dem größten Gay-Party-Marathons Deutschlands und wird genau wie dort auch in dieser Nacht mit seiner Reise durch alle Musikrichtungen die Fans auf dem vierten Dancefloor begeistern!

Bezaubernd

Natürlich ist auch die Königin der niedersächsischen Party-Szene zur FEEL GOOD am Start! So begrüßt Deutschlands Edeldragqueen Nummer 1 Tatjana Taft die erwarteten über 2.000 Gäste mit ihren leckeren Shortys for free.

Save the Date

Wenn es einen Termin in 2017 gibt, den es nicht zu verpassen gilt, dann den Pfingstsonntag (4. Juni)!

Be VIP!

Nichts ist cooler, als an den berühmten Warteschlangen vorbeigehen zu können, weil man bereits sein Ticket hat. Jetzt im Online-Vorverkauf unter www.gaypeopleevents.de oder über die GP-events-App (iOS/Android) ordern und entspannt zur Party kommen. einheizen.