Termin und Motto des CSD.Hannover 2018 stehen fest.

Da geht noch was!

Der Christoper Street Day Hannover findet auch 2018 wieder an Pfingsten (18.-20. Mai) auf dem Opernplatz statt. Bei Demonstration und Straßenfest werden wieder rund 20.000 Besucherinnen und Besucher erwartet, die gemeinsam feiern und gleiche Rechte für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Trans* (LSBT*) Menschen fordern.

Am Freitag gab das Organisationsteam im Andersraum und via facebook live das Motto für den Christoper Street Day Hannover 2018 bekannt.

„Da geht noch was!“ wird der Leitgedanke des Christopher Street Days im nächsten Jahr.

Auch wenn 2017 viel erreicht wurde: Die Gleichstellung der Ehe und die Aufarbeitung von § 175 waren von jeher nur zwei Anliegen der LSBT* Community. Gefordert werden unter anderem eine Abschaffung der Diskriminierung von Trans*Menschen, die Änderung des Grundgesetzes (Art. 3), mehr Geld für LGBT*IQ-Bildungsprojekte, verbesserte Gesundheitsversorgung, besserer Schutz von queeren Geflüchteten und eine Erfassung von Hassverbrechen. Insofern wird der CSD.Hannover 2018 den Blick nach vorne richten, jedoch nicht ohne Erreichtes zu feiern.